Zur Startseite

Mineralstoffe

Auch Mineralstoffe kann der menschliche Körper nicht selber herstellen, so dass wir sie über pflanzliche und tierische Nahrung zu uns nehmen müssen.
Sie sind in erster Linie zum Aufbau von Körpersubstanz von großer Bedeutung.
Man unterscheidet bei den Mineralstoffen zwischen Mengenelementen und Spurenelementen. Zu den Mengenelementen gehören u. a. Calcium, Magnesium und Eisen, sie werden im Körper in größeren Mengen als die Spurenelemente benötigt.
Spurenelemente (z. B. Fluor, Jod , Zink, Selen) werden nur in sehr kleinen Mengen benötigt, sind aber unbedingt lebensnotwendig. Sie können in Enzymen vorkommen und steuern Stoffwechselvorgänge im Organismus.

< zurück